Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. Angebot
  3. Preise
  4. Versandkosten
  5. Vertragsabschluss
  6. Lieferung
  7. Rückgaberecht
  8. Zahlungsbedingungen
  9. Eigentumsvorbehalt
  10. Gewährleistung
  11. Datensicherheit
  12. Gerichtsstand / Anwendbares Recht
  13. Schlussbestimmungen

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop der Akimba GmbH, Hauptstrasse 37, 8552 Felben-Wellhausen, Telefon: +41 (0)43 508 09 07, info@akimba.ch, Unternehmensidentifikationsnummer (UID): CHE-414.904.306 (nachfolgend Akimba), abgeben. Bei Bestellungen von Artikeln für welche ein Mindestalter von 18 Jahren gilt, bestätigt der Kunde mit dem Tätigen der Bestellung die Einhaltung dieser gesetzlichen Vorschriften.

Angebot

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Akimba übernimmt keine Haftung über Angaben zu Produkten, Herstellergarantien und Verfügbarkeiten. Akimba ist stets bemüht, sämtliche Angaben welche von den Herstellern kommen, sorgfältig zu pflegen. Sämtliche Angaben sind unverbindlich.

Preise

Alle aufgeführten Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind in CHF ausgewiesen. Preisänderungen und Preisirrtümer bleiben vorbehalten. Je nach Lieferadresse, Warenmenge und Artikel können Versandkosten hinzukommen. Diese werden beim Bestellprozess aufgeführt.

Versandkosten

Bis zu einem Bestellwert von CHF 80.- wird eine Versandkostenpauschale von CHF 6.90 verrechnet. Ab einem Bestellwert von CHF 80.- übernimmt Akimba die Versandkosten. Eine Ausnahme bilden Sperrgutartikel, dort können weitere Versandkosten hinzukommen. Diese werden beim Bestellprozess deutlich ausgewiesen.

Vertragsabschluss

Durch einen Mausklick auf den Button „Bestellung bestätigen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung für sämtliche Artikel im Warenkorb ab. Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung, bestätigt Akimba den Zugang der Bestellung per E-Mail. Diese E-Mail dient lediglich der Bestätigung des Kaufangebots des Kunden und bestätigt keinen zustandegekommenen Kaufvertrag. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Akimba den Versand der Ware per Email bestätigt (Auftragsbestätigung) oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Der Kunde bestätigt durch die Aufgabe seiner Bestellung, mindestens 18 Jahre alt zu sein oder aber die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters zum Vertragsabschluss zu haben.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Angaben zu den Lieferzeiten sind unverbindlich. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Akimba zu Teillieferungen berechtigt. Sollte die Ware nicht mehr lieferbar sein, ist Akimba zur Auflösung des Vertrags berechtigt. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden scheitern, gehen die Versandkosten und zusätzliche weitere Unkosten, mindestens aber CHF 50.- zu Lasten des Kunden. Sollte der Kunde die Annahme der Lieferung verweigern, verrechnet Akimba 25% des Rechnungsbetrages, mindestens aber CHF 50.- für die entstanden Kosten. Ein allfälliger Wertverlust wird zusätzlich verrechnet. Akimba darf in diesen Fällen vom Vertrag zurücktreten. Ein Lieferverzögerung berechtigt den Kunden in keinem Fall für eine Entschädigung irgendeiner Art. Nutzen und Gefahr gehen mit der Übergabe der Produkte an den Spediteur auf den Kunden über.

Rückgaberecht

Akimba bietet aus logistischen und kostentechnischen Gründen kein Rückgaberecht an. Sollte der Kunde die Ware ohne unser ausdrückliches, schriftliches Einverständnis retournieren, behalten wir uns die Verrechnung des Warenwertes plus der Versandkosten vor, mindestens aber CHF 50.- für die entstandenen Kosten.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Rechnung, Kreditkarte, Postfinance oder Paypal. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt Akimba seine Bankverbindungen in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden. Akimba behält sich vor, im Einzelfall von bestimmten Zahlungsarten abzusehen. Bei einem Kauf auf Rechnung holt Akimba zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematische-statistischer Verfahren ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten an Dritte und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine Entscheidung, ob ein Kauf auf Rechnung in Einzelfällen in Frage kommt. Beim Kauf auf Rechnung ist der Betrag innert 20 Tagen zu bezahlen. Nach 10 Tagen ohne Zahlungseingang erfolgt die 1. Mahnung. Akimba behält sich vor, ab der 3. Mahnung Mahngebühren (CHF 20.-) zu erheben. Sollte trotz Mahnungen die Zahlung nicht eingehen, erfolgt eine Forderungsabtretung an ein Inkassobüro.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Akimba.

Gewährleistung

Die Garantiezeit beginnt am Datum des Verkaufes. Der Käufer ist verpflichtet allfällige Mängel unverzüglich an Akimba zu melden und deren Anweisungen für einen Austausch oder Reparatur zu befolgen. Es gelten die Garantieleistungen des Herstellers. Defekte Ware muss unabhängig des Gewichtes oder Grösse durch den Käufer an einen von Akimba kommunizierten Rückgabeort geschickt oder überbracht werden. Die Kosten und das Risiko dieses Transportes gehen zu Lasten des Käufers. Bei Retouren ohne Absprache werden die Folgekosten (z.B. Weiterversand der Ware vom Firmensitz zum eigentlichen Rückgabeort) dem Käufer belastet. Bei einem Mangel steht es Akimba frei, den Artikel gleichwertig zu ersetzen, zu reparieren, den Kaufbetrag zurückzuerstatten oder eine Minderung zu erbringen. Bei Mängeln, welche nicht unter eine Garantieleistung des Herstellers fallen, behält sich Akimba das Recht vor, die Kosten für das Prüfen des Mangels sowie die Versandkosten dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Datensicherheit

Der Online-Shop von Akimba ist mittels SSL verschlüsselt, sämtliche Daten, Ihre Zahlungen sowie Ihre Kundendaten werden sicher an Akimba übermittelt. Akimba speichert Ihre Bestelldaten und behandelt diese streng vertraulich. Die diesbezüglichen Daten werden für die Begründung, Durchführung und Abwicklung der über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge sowie zum Zwecke einer zukünftigen Kundenbetreuung und Kundenpflege verarbeitet und genutzt. Kreditkarten-Daten werden nicht bei Akimba gespeichert.

Gerichtsstand / Anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und Akimba unterstehen dem schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Gerichtsstand ist 8500 Frauenfeld.

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr tritt an die Stelle der nichtigen Bestimmungen das entsprechende Schweizer Gesetz.

Felben-Wellhausen, Juli 2016